Kinderfest

Samstag, 10.10.2015, 11:00 – 13.00 Uhr


 

Im Westpreußischen Landesmuseum zugunsten der 
Flüchtlingshilfe Warendorf

 

Das Westpreußische Landesmuseum veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat für Westpreußen ein Kinderfest unter dem Motto:

„Ritter Burgen und Turniere – Das Leben im Mittelalter“.

KinderfestAm Beispiel der Marienburg in Westpreußen, eine der größten mittelalterlichen Burgen Europas, wird das höfische Leben vorgestellt. Wie lebten die Kinder damals und wie wurde man eigentlich Ritter? Wie spielten Kinder im Mittelalter? Diese und viele andere Fragen werden mit den Kindern besprochen. Vieles kann ausprobiert werden, zum Beispiel wie man einen Ritterhelm trägt oder wie typische mittelalterliche Speisen schmeckten. Zum Abschluss gibt es die Möglichkeit, gemeinsam ein mittelalterliches Spiel zu spielen und an einem Malwettbewerb teilzunehmen.

Eingeladen sind Kinder jeden Alters in Begleitung ihrer Eltern, gern auch in mittelalterlicher Verkleidung. Besonders herzlich eingeladen sind Kinder aus Flüchtlingsfamilien.

Der Eintritt in das Museum ist frei, es wird jedoch um eine Spende von 2,00 Euro (oder mehr) gebeten. Gern werden auch Sachspenden, wie zum Beispiel Kinderspielzeug und Kleidung, entgegengenommen. Der gesamte Erlös kommt der Flüchtlingshilfe Warendorf zugute.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close