Lesung am 05. 11. 2015

Donnerstag, 05.11.2015, 19:00 Uhr


 

Sabrina Janesch (2009 „Stadtschreiberin der Stadt Danzig“)
liest aus ihrem Roman „Ambra“

 

Buchcover des Romans "Ambra"

Buchcover des Romans „Ambra“

Es ist Herbst, als Kinga Mischa in der fernen, windumtosten Stadt am Meer eintrifft und dort ihrer polnischen Verwandtschaft, der Familie Mysza, begegnet. Nur ein Bernstein, in dem eine Spinne gefangen ist, erinnert die junge Frau an ihren verstorbenen Vater. Noch ahnt sie nur, dass der Träger des Steins nicht bloß das Schmuckstück, sondern auch eine seherische Gabe geerbt hat: eine faszinierende wie dunkle Fähigkeit, die für Kinga zunehmend zur Qual wird. – In ihrem Roman „Ambra“ entfaltet Sabrina Janesch eine zauberhafte Geschichte, die aus den widerstreitenden Perspektiven einer Spinne, eines Stadtschreibers und einer jungen Deutschpolin erzählt wird – mit viel Poesie, Raffinesse und Wärme. Sie schreibt die Chronik einer deutsch-polnischen Familie, die vom stetigen Wandel und einer dunklen Gabe geprägt ist, und zeigt die seelischen Verletzungen der Menschen, die mit der schmerzvollen Geschichte einer ungewöhnlichen Stadt korrespondieren: Fünf Jahrzehnte nach der »Blechtrommel« porträtiert Sabrina Janesch eine Stadt, in die die rätselhafte Geschichte der Myszas eingeschlossen ist wie in einen Bernstein.

Diesen Roman wird die Autorin bei ihrer Lesung im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Danzig im Luftbild der Zwischenkriegszeit“ im Westpreußischen Landesmuseum vorstellen.

Sabrina Janesch

Sabrina Janesch

Sabrina Janesch, 1985 in Gifhorn geboren, studierte Kreatives Schreiben undKulturjournalismus in Hildesheim und Polonistik in Krakau. Sie erhielt mehrere Stipendien und Preise, 2009 war sie die erste Stadtschreiberin von Danzig. 2010 erschien ihr vielbeachtetes Debüt „Katzenberge“, 2012 ihr Roman „Ambra“, für den ihr u.a. das Arbeitsstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen zugesprochen wurde; 2014 folgte der Roman „Tango für einen Hund“. Momentan arbeitet sie an ihrem vierten Roman.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close