Vortrag am 17. 12. 2015

Donnerstag, 17.12.2015, 19:00 Uhr



»Luftbilder tollkühner Männer«
Alfred Mehlbreuer (Hansa Luftbild, Münster)

 

 

Der Fotograf Max Bundermann mit einer Luftbildkamera, ca. 1923  ©Hansa Luftbild

Der Fotograf Max Bundermann mit einer Luftbildkamera, ca. 1923 ©Hansa Luftbild

Der kurzweilige Vortrag stellt die aktuelle Sonderausstellung »Danzig im Luftbild der Zwischenkriegszeit« in den Kontext der technischen und geschichtlichen Entwicklung des Luftbildwesens. Qualitativ gute Bilder aus der Frühzeit der Fotografie und Aeronautik waren immer auch eine Herausforderung an Mensch und Maschine, an Sachverstand und Motivwahl, aber auch an Wetter und Sonnenstand. Im Vortrag werden einige der Herausforderungen näher beleuchtet und der hohe dokumentarische Wert historischer Aufnahmen gewürdigt. Weiterhin werden die Anfertigung fotografischer Messaufnahmen zur Kartenherstellung sowie zur Gebäudevermessung mit ihrer historischen Entwicklung angesprochen. Heute noch nutzbare deutsche Archive historischer Mess- und Luftbilder werden vorgestellt.

Alfred Mehlbreuer ist Geodät und Photogrammeter. Seine fachlichen Kenntnisse und seine internationale Erfahrung hat er als Projekt Direktor für die Firma Hansa Luftbild in Münster eingebracht. Das Luftbildwesen fand sein Interesse bereits als Student am ersten Lehrstuhl für Photogrammetrie in Deutschland, in Berlin, das zugleich der „Geburtsort“ der Hansa Luftbild im Jahre 1923 ist.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close