Vortrag am 23. 04. 2015

Donnerstag, 23.04.2015, 19:00 Uhr


 

OStD a.D. Hans Jürgen Kämpfert (Stockelsdorf)
„Bernstein – Das Gold der Ostsee“

Bernstein gehört wohl zu den bekanntesten Schmucksteinen überhaupt und ist auch sehr weit verbreitet. Aber viele Fragen tun sich auf, wenn man neugierig ist: Was ist denn Bernstein überhaupt? Und wie ist er entstanden? Stimmt es eigentlich, dass es sogenannte Bernsteinstraßen schon in der Antike gegeben hat?

Schon die Gewinnung des Bernsteins bildet eine spannende historische Entwicklung, die bis in die heutige Zeit hineinreicht. Zudem haben zahlreiche Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen im Laufe der Geschichte ganz erstaunliche Erkenntnisse gewonnen, die auch einen Rückblick weit in die Vergangenheit hinein gestatten.

Die Besucher des Vortrages werden gebeten, ihre schönsten und liebsten Schmuckstücke aus Bernstein mitzubringen, damit auch durch eine gemeinsame Betrachtung die Vielfalt der künstlerischen Verarbeitung deutlich und anschaulich gemacht werden kann.

OStD a.D. Hans-Jürgen Kämpfert, geb. 1935 in Danzig-Langfuhr; ab 1956 Studium der Mathematik, Physik, Philosophie und Pädagogik an der Universität Hamburg, anschließend Tätigkeit am Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium, am Institut für Praxis und Theorie der Schule und (ab 1987) an der Oberschule zum Dom in Lübeck. – Veröffentlichungen und Vorträge über ostdeutsche Naturforscher, Schriftsteller und Institutionen, Mitarbeit in verschiedenen Stiftungen, Verbänden und Gremien; Träger der Westpreußen-Medaille (1990) und des Bundesverdienstkreuzes (2005).

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close